Prager Apfelkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Prager Apfelkuchen
Prager Apfelkuchen
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Backzeit: ca.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Der Prager Apfelkuchen ist eine traditionelle Spezialität Tschechiens.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

  • etwas Butter (zum Ausfetten der Form)

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Die Butter mit dem Honig und den Eiern sehr schaumig aufschlagen.
  • Das Mehl sieben und mit Vanillemark oder Vanillezucker sowie dem Backpulver vermengen.
  • Diese Mischung sorgfältig unter den Teig mixen.
  • Den Teig in der Form verteilen.

Belag[Bearbeiten]

  • Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen.
  • Das Obst in kleine Würfel schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln und etwas Zimtpulver darüber streuen.
  • Die geschnittenen Würfel auf dem Teig verteilen.
  • Die Butter mit der Milch aufkochen.
  • Den Honig und die Nüsse dazugeben und einige Minuten quellen lassen.
  • Die etwas abgekühlte Masse auf den Äpfeln verteilen.
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backrohr bei Ober- und Unterhitze für 50 Minuten bei 180 °C goldbraun backen.
  • Aus dem Rohr nehmen und abkühlen lassen.
  • Mit Beilage(n) nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]