Orangen-Marzipantaler

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Orangen-Marzipantaler
Orangen-Marzipantaler
Zutatenmenge für: 70 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 30 Minuten + Marinierzeit: ab 1 Stunde + Trockenzeit: ca: 60 Minuten + Vollendung: ca. 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Orangentaler schmecken nicht nur, sondern sind auch ein köstliches Mitbringels zu Festlichkeiten. Schön dekoriert mit Rosenblättern auch ein Genuss für das Auge. Ein Muss für alle Marzipanliebhaber.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Aranzini ganz fein, am besten in der Küchenmaschine, hacken und in den Schlagkessel geben.
  • Mit dem Cointreau übergießen und für mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
  • Danach die Orangen am besten heiß waschen und die Schale abreiben.
  • Zu der Aranzini geben.
  • Die Marzipanrohmasse in kleine Stücke schneiden und mit der Trockenfrucht glatt verkneten.
  • Das Backbrett mit Staubzuckers besieben, das Orangenmarzipan darauf geben und mit Staubzucker bestreuen.
  • Aus der Masse eine ca.2 cm dicke Rolle formen.
  • Die Rolle in etwa 1,5 cm dicke Scheiben in Staubzucker drücken und ebenso damit bestreuen um ein Verkleben und Austrocknen zu verhindern.
  • Jetzt jedes Stück zu einer Kugel formen und diese auf ein mit Frischhaltefolie ausgelegtes Backblech legen, nochmals mit Staubzucker bestreuen und zu glatten Talern drücken.
  • Das Blech in den auf 50–60 °C vorgeheizten Backofen schieben und für etwa 1 Stunde antrocknen lassen. (Vorsicht, die Taler sollten nicht vollkommen durchgetrocknet sondern innen noch saftig sein)
  • In der Zwischenzeit die Rosenblätter waschen und gut trocknen lassen.
  • Auf einem großen Tablett den Kristallzucker streuen.
  • Das Eiweiß verquirlen und die Rosenblätter nach und nach durch das Eiklar ziehen, abtropfen lassen und auf den Zucker legen.
  • Sofort mit Zucker bestreuen und trocknen lassen.
  • Die weiße Schokolade über Wasserbad schmelzen lassen.
  • Die Orangentaler nach und nach in der Schokolade tunken, die überschüssige Schokolade vorsichtig abstreifen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Sofort mit jeweils einem gezuckerten Rosenblatt garnieren und auskühlen lassen.

Tipp[Bearbeiten]

Lagerung[Bearbeiten]

  • Gut gekühlt und richtig gelagert halten die Orangentaler ca. 1 Monat, schmecken aber immer noch am besten je frischer diese sind.
  • Am besten im Kühlschrank und in einer luftdichten Dose aufbewahren. Einzelne Schichten von Kuppeln mit Pergamentpapier trennen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]