Matjes mit Speckstippe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Matjes mit Speckstippe
Matjes mit Speckstippe
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Matjes: bis 35 Minuten + Stippe: 20 Minuten + Bohnen: bis 10 Minuten + Fertigstellung: 6 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Matjes mit Speckstippe ist ein Leckerbissen für Liebhaber von Heringsgerichten. Matjes sind besonders milde, vor Erreichen der Geschlechtsreife verarbeitete Heringe, die im traditionellen Verfahren durch Enzyme in einer Salzlake gereift sind. Der ursprüngliche Herstellungs- und Herstellungsprozess wurde bereits im Mittelalter in den Niederlanden entwickelt. Der Hering war durch die Einsalzung ein haltbares Produkt.

Dieses Gericht wird in Norddeutschland mit Pellkartoffeln und grüne Bohnen mit Speckstippe und Zwiebeln gereicht, im Rheinland tendiert man eher zu Bratkartoffeln mit Speck oder Schwarz- oder Vollkornbrot als Beilage

Zutaten[Bearbeiten]

Matjes[Bearbeiten]

Stippe[Bearbeiten]

Bohnen und Fertigstellung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Matjes[Bearbeiten]

  • Sollten die Filets zu salzig sein, sie einfach abspülen oder sie bis zu dreißig Minuten ins Wasser zum Entsalzen geben (Osmose) und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Die Zwiebel schälen, mit einer Mandoline in mittelgroße Scheiben hobeln und beiseite stellen.
  • Die Scheiben ganz wenig salzen, somit wird die Oxidation vermieden (die Zwiebel bekommt einen bleiernen Geschmack).
  • Die Filets und Zwiebelscheiben kalt stellen.

Stippe[Bearbeiten]

  • Eine Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Butter in der Pfanne schmelzen lassen.
  • Den Speck in kleine Würfel schneiden und mit den Zwiebelscheiben goldgelb braten und warm halten.
  • Die Stippe mit Salz abschmecken (wer mag, kann die Stippe leicht mit Pfeffer würzen) und diese in eine Schüssel geben.

Bohnen und Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.
  • Die grüne Bohnen vorbereiten, ca. 10 Minuten je nach Größe blanchieren lassen.
  • Durch ein Küchensieb abseihen und gut abtropfen lassen.
  • Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und die Bohnen darin schwenken.
  • Die Bohnen abschmecken.
  • Die Matjesfilets mit dem Bohnen auf die Teller verteilen.
  • Die Filets mit den Zwiebelscheiben belegen und die Stippe apart servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Statt Bauchspeck geräucherten Speck