Kokos-Suppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kokos-Suppe
Kokos-Suppe
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Kokos-Suppe ist eine thailändische Hühnersuppe mit Gemüse und Kokosmilch.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Das Fleisch waschen und gut trocken tupfen.
  • Dann in ca. 2 x 2 cm große, mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Karotte und die Süßkartoffeln schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Den Brokkoli waschen, gut trocken schütteln und in einzelne Röschen teilen.
  • Die Champignons waschen und je nach Größe vierteln oder achteln.
  • Das Grün der gewaschenen Frühlingszwiebeln abschneiden und fein schneiden.
  • Den weißen Teil in feine Ringe schneiden.
  • Die Sojasprossen abspülen und gut abtropfen lassen.

Kokos-Gemüsesuppe mit Hühnerfleisch[Bearbeiten]

  • In einem Topf das Öl mit der Currypaste erhitzen und die Fleischwürfel darin scharf anbraten.
  • Das Weiß der Frühlingszwiebeln, die Karotten und die Süßkartoffeln zugeben und kurz mitrösten lassen.
  • Dann mit der Kokosmilch und der Brühe ablöschen und aufkochen lassen.
  • Das Zitronengras, die Limettenblätter und die Fischsauce zugeben und die Suppe etwa 1 Stunde köcheln lassen.
  • Dann die Limettenblätter und das Zitronengras aus der Suppe entfernen.
  • Die Champignons, die Brokkoliröschen und die Sojasprossen zugeben und das Gemüse noch einige Minuten gar ziehen lassen.
  • Zum Schluss die Suppe nochmals mit Fischsauce abschmecken und in vorgewärmten Tellern noch heiß servieren.
  • Mit dem gehackten Koriander garnieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Das Zitronengras von den äußeren Blättern befreien und halbieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]