Kernöl-Pesto

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kernöl-Pesto
Kernöl-Pesto
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Kürbiskerne und das schwarze Gold der Steiermark verleihen dem Kernöl-Pesto den besonderen, leicht nussigen und leckeren Geschmack, der durch Petersilie und Liebstöckel noch verfeinert wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Knoblauchzehe schälen und in grobe Würfel schneiden.
  • Das Liebstöckel waschen, gut trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
  • Die Petersilie waschen, gut trocken schütteln und mit den Stängeln grob schneiden.
  • Den Parmesan fein reiben.
  • Die Kürbiskerne mit dem Knoblauch, der Petersilie, Liebstöckel, Parmesan und dem Kernöl in einen Mixbecher geben und zu einem feinen Pesto pürieren.
  • Zum Schluss das Kernöl-Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das fertige Kernöl-Pesto entweder sofort zu einem Gericht nach Wahl servieren oder in gut sterilisierte Gläser füllen und mit Kernöl bedecken (so bleibt es lange haltbar).

Tipp[Bearbeiten]

  • Das Kernöl-Pesto lässt sich sehr gut auf Vorrat zubereiten.

Haltbarkeit[Bearbeiten]

  • Ungeöffnet ist das Kernöl-Pesto in gut sterilisierte Gläser abgefüllt sechs bis zwölf Monate haltbar.
  • Geöffnete Gläser im Kühlschrank, gut verschlossen und mit Kernöl bedeckt halten sich einige Wochen.

Pesto zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]