Kategorie:Trifle

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Trifle ist ein englisches Dessert aus dickem Custard, Früchten, Biskuitboden, der oft in Sherry getränkt wird, Fruchtsaft oder Wackelpudding und geschlagener Sahne. Die Zutaten werden für gewöhnlich geschichtet.

Geschichte[Bearbeiten]

Das erste Rezept mit dem Namen Trifle stammt aus dem 1596 erschienenen „The good huswife’s jewell“ von Thomas Dawson und basiert wahrscheinlich auf einem ähnlichen Dessert namens „Fool“. Das Rezept enthielt geschlagene Sahne, Zucker, Ingwer und Rosenwasser.

Der Wackelpudding (Jelly) kam erst 200 Jahre später hinzu.

Seiten in der Kategorie „Trifle“

Folgende 7 Seiten sind in dieser Kategorie, von 7 insgesamt.