Kartoffel-Zwiebel-Eintopf mit Nelkenkäse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartoffel-Zwiebel-Eintopf mit Nelkenkäse
Kartoffel-Zwiebel-Eintopf mit Nelkenkäse
Zutatenmenge für: 6–8 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Kartoffel-Zwiebel-Eintopf mit Nelkenkäse ähnelt dem Friesischen Zwiebeleintopf. Es ist von der Konsistenz her eine rustikale Kartoffelsuppe. Anders als der Friesische Zwiebeleintopf, der zu den klassischen Stamppot-Gerichten zu zählen ist. Es ist ein altes friesisches Traditionsrezept aus der Region Ostfriesland/Groningen und wurde immer in der Zeit zwischen dem Nikolaustag (6.Dez.) und Heilige Drei Könige (Epiphanis, 6. Jan.) zubereitet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, Zwiebeln pellen und ebenfalls würfeln.
  • Kartoffeln und Zwiebeln in einen großen Topf geben, mit der Brühe aufgießen und zusammen zum Kochen bringen. Falls die Brühe nicht genügend gesalzen ist, nachsalzen nicht vergessen!
  • Gewürzsäckchen mit Nelken und Zimtblüte mit dazu geben.
  • Das Ganze aufkochen und ca. 25–30 Minuten bei kleinster Flamme vor sich hin ziehen lassen.
  • Wenn die Kartoffeln und Zwiebeln weich sind und der Eintopf beginnt, eine leicht sämige Konsistenz zu bekommen, ist er fertig zum Anrichten.
  • Vom Käse die Rinde entfernen, den 1–2 cm äußeren, härteren Teil abschneiden und beiseite legen (er wird am Schluss dekorativ über den Teller gerieben). Den Rest in etwa erbsengroße Würfel schneiden.
  • Kurz vor dem Anrichten werden die Nagelkaas-Würfel untergerührt und mit aufgewärmt (bis sie beginnen, Fäden zu ziehen).
  • Jetzt kann man auch ein wenig Kurkuma mit dazugeben. Dadurch wird die Suppe schön geel (gelb) und die hellen Kartoffel und Zwiebelstücke kommen besser zur Geltung.
  • Mit schwarzem Pfeffer würzen. Steht die Pfeffermühle auf dem Tisch, kann jeder nach seinem Geschmack die Schärfe bestimmen.
  • Zum Servieren in den Teller geben…
  • Je 2 Scheiben kross ausgebratenen Bacons auf den Tellerrand legen oder in die Suppe bröseln.
  • Nun die aufgehobenen Randstücke des Nagelkaas darüber reiben.

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann das Ganze noch verfeinern, indem man auf die Portion Suppe 1–2 Löffel leicht aufgeschlagener Schlagsahne gibt und dann erst den Käse darüber reibt. Der geriebene Käse kommt so farblich auf der Suppe besser zur Geltung und die Sahne macht das Ganze etwas feiner.
  • Anstatt Bacon (Frühstücksspeck) dünne Streifen Kochschinken.
  • Friesischer Zwiebeleintopf

Beilagen[Bearbeiten]