Käsetorte mit Pfirsichbelag

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Käsetorte mit Pfirsichbelag
Käsetorte mit Pfirsichbelag
Zutatenmenge für: 12 Stücke
Zeitbedarf: Mürbeteig: 1 Stunde und 15 Minuten + Zubereitung: 10 Minuten + Backzeit: 1 Stunde + Auskühlzeit: 3 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Käsetorte mit Pfirsichbelag ist ein Traum, die Käsemasse zerschmilzt auf der Zunge.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Käsemasse[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Die Springform mit zimmerwarmer Butter einfetten.
  • Den Teig zu einem Kreis auswellen, dessen Durchmesser deutlich größer ist als die Springform.
  • Einlegen des Teigs:
    • Den ausgewellten Teig leicht mit Mehl bestäuben.
    • Den Teig übereinander falten und nochmals übereinander falten (ergibt einen Viertelkreis).
  • Den Teig mittig in die Form legen und die Ränder fest an die Form pressen.
  • Überschüssigen Teig am oberen Rand abschneiden.

Käsemasse[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen bzw. abmessen und bereitstellen.
  • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  • Weiche Butter, Vanillezucker und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen.
  • Die Eier zugeben und einarbeiten.
  • Die restlichen Zutaten zufügen und verrühren.
  • Diese Käsemasse in die vorbereitete Springform geben.
  • Den Kuchen auf mittlerer Schiene in den heißen Ofen schieben und ca. 1 Stunde backen lassen.
  • Den Kuchen aus dem Backrohr nehmen und 30 Minuten abkühlen lassen.
  • Den Kuchen auf ein Kuchengitter zum Auskühlen lassen.

Belag[Bearbeiten]

  • Die Pfirsischdose öffnen, durch ein Sieb abseihen und den Saft auffangen.
  • Die Pfirsichhälften in schmale Spalten schneiden und damit den Kuchen spiralförmig auslegen.
  • Die Saftmenge genau abwiegen, 4 EL Saft entnehmen, in eine Schüssel geben und mit dem Tortenguss verrühren.
  • Den restlichen Saft in einen Topf geben, zum Kochen bringen und mit dem angerührten Saft abbinden.
  • Noch heiß den Guss über den Kuchen gleichmäßig verteilen.
  • Den Guss fest werden lassen.
  • Den Rand der Springform lösen und entfernen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...