Fränkische Wickelklöße

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Fränkische Wickelklöße
Fränkische Wickelklöße
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten + Zubereitung: 40 Minuten + Kochzeit: 15–20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Dieses Rezept beschreibt die fränkische Variante der Wickelklöße.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln (Pellkartoffeln) waschen, kochen, kurz abkühlen lassen, pellen, heiß durch die Kartoffelpresse drücken und auskühlen lassen.
  • Ein Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Butter zum Schmelzen bringen.
  • Die Kartoffelmasse mit Salz würzen und das Stärkemehl unterarbeiten.
  • Die Kartoffelmasse mit der kochenden Milch übergießen und gut durcharbeiten.
  • Abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Den Teig in 2 Teile schneiden und zu einer Wurst rollen.
  • Mit einem Wellholz beide Teigteile in 5 bis 7 cm breite Streifen auf Nudeldicke auswellen.
  • Die zwei Teigplatten mit flüssiger Butter rundherum sorgfältig einstreichen und die beiden Enden leicht andrücken.
  • Diese Stücke in dem kochendem Wasser bis 20 Minuten köcheln, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Den Wickelkloß in 2 cm dicke Scheiben aufschneiden und servieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Die Ränder der beiden Teigplatten evtl. mit Eiweiß bestreichen, damit der Wickelkloß besser zusammenhält.

Beilage zu[Bearbeiten]

  • allerlei Fleischgerichten mit viel Sauce

Varianten[Bearbeiten]