Dashi

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dashi
Dashi
Zutatenmenge für: 1 l
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dashi (jap.: 出汁) ist ein Sammelbegriff für Basisbrühen der japanischen Küche. Sie besteht als klassisches Dashi aus Kombu (Seetang) und Katsuobushi (Bonitoflocken). Es sind aber auch vegetarische bzw. vegane Alternativen mit Shiitake-Pilzen möglich[1]. Dashi Brühen sind in der japanischen Küche eine wesentliche Grundlage für die meisten Nudelsuppen, Eintopfgerichte und Miso-Suppen.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 1 l kaltes Wasser
  • 1 Streifen (5 x 10 cm) Kombu (Seetang; niemals abwaschen, das weißliche Puder muss erhalten bleiben)
  • 15 g Katsuobushi (getrocknete, dicke, rostfarbene Bonitoflocken)

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das kalte Wasser in einen Topf geben.
  • Den getrockneten Seetang (Kombu) in das kalte Wasser legen und für mindestens 10 Minuten einweichen lassen.
  • Anschließend die Hitze am Herd anstellen und solange warten bis das Wasser kurz davor ist aufzukochen.
  • Wenn das Wasser kurz davor ist aufzukochen, sofort den Kombu herausnehmen (kann zum Beispiel als Salat weiterverarbeitet werden).
  • Nun das Katsuobushi in den Topf geben und aufkochen lassen.
  • Sobald das Wasser einmal aufgekocht ist, die Hitze abstellen und den Topf weitere 5 Minuten auf dem Herd stehen lassen.
  • Die Brühe durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb in eine Schüssel abseihen.

Varianten[Bearbeiten]

Weitere Fonds und Brühen[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]