Kategorie:Brühen und Fonds

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kaninchen-Fond in einem Messbecher

Brühen und Fonds bilden die Basis für viele Suppen und Saucen.

Ein Fond ist im Gegensatz zur Brühe nicht gesalzen, also nicht fertig, dafür aber eingekocht, also ein sehr intensiver Geschmacksträger.

Brühen und Fonds sind im Handel als Fertigprodukt erhältlich, flüssig oder in Pulverform. Man kann sie aber auch sehr leicht selbst herstellen. Dazu werden Brühen und Fonds auch gewürzt, Fonds allerdings ohne oder mit wenig Salz. Man kann dem Gericht, das man herstellen will, eine deutliche Geschmacksnote geben.

Übliche Fondarten sind Bratenfond, Gemüsefond, Trüffelfond, Champignonfond, Kalbsfond, Wildfond, Geflügelfond, brauner Fond und Fischfond. Bei den dunklen Fonds, die für dunkle Saucen verwendet werden, erzeugt man durch schärferes Anbraten der Zutaten Röststoffe, die dem Fond eine dunkle Farbe geben.

Fonds können, erkaltet und entfettet, problemlos eingefroren werden, am besten in kleinen Gefrierdosen portionsweise.

In dieser Kategorie werden Fonds und Brühen in einer gemeinsamen Kategorie aufgeführt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Unterkategorien

Es werden 4 von insgesamt 4 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt:
In Klammern die Anzahl der enthaltenen Kategorien (K), Seiten (S), Dateien (D)

F

G

Seiten in der Kategorie „Brühen und Fonds“

Folgende 2 Seiten sind in dieser Kategorie, von 2 insgesamt.

Medien in der Kategorie „Brühen und Fonds“

Diese Kategorie enthält nur folgende Datei.