Chinesische scharf-saure Sauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Chinesische scharf-saure Sauce
Chinesische scharf-saure Sauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ideal für die asiatische Küche, als Dip zu gegrilltem Fleisch, Geflügel oder Gemüse und natürlich zu Frühlingsrollen ist die chinesische Scharf-Saure-Sauce die schnell zubereitet ist und lecker schmeckt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Knoblauch pellen und mit dem Salz im Mörser zu einem Brei mörsern.
  • Die Ingwerknolle schälen und sehr fein hacken.
  • Das Tomatenketchup mit Chilisauce, Sojasauce, Essig, Zucker, Senf, Ingwer und dem Knoblauchbrei gut verrühren sowie dem Wasser gut verrühren.
  • Den Wok erhitzen und die Sauce einmal kurz aufkochen.
  • Das Sesamöl in die nicht mehr kochende Sauce rühren.
  • Die fertige Sauce wenn nötig noch mit Salz, Chilisauce, Reisessig oder Zucker abschmecken und heiß oder kalt servieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Die Sauce am besten gleich die vielfache Menge mach und in sterilisierten Gläsern abfüllen.
  • Dunkel und kühl gelagert bleibt die Sauce ca. 1–2 Jahre haltbar.
  • Nach dem Öffnen des Glases und nach Gebrauch, dieses (verschlossen) im Kühlschrank lagern.

Sauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]