Chicorée-Pilz-Auflauf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Chicorée-Pilz-Auflauf
Chicorée-Pilz-Auflauf
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 10 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
In der Auflaufform

Chicorée ist ein vielseitiges Wintergemüse, das mit seiner leicht bitteren Geschmacksnote sowohl roh in Salaten als auch geschmort oder überbacken für Abwechselung auf dem Tisch sorgt. Chicorée-Pilz-Auflauf ist eine vegetarische Variante zum altbekannten "Chicorée im Schinkenhemd", den schon das Kochbuch mancher Großmutter kannte. Das Rezept ist sehr gut für die Singleküche geeignet, deshalb sind hier die Zutaten für 2 Personen angegeben. Natürlich lässt sich das Gericht auch für vier oder mehr Personen zubereiten.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 2 mittelgroße Chicoréestangen
  • 100–150 g frische Kräuterseitlinge oder frische braune Champignons (je besser die Qualität der Pilze, desto schmackhafter das Ergebnis - gute frische Bioware ist hier im Vorteil)
  • 2 Eier
  • ca. 200 mlMilliliter (1 Ta.) Milch
  • etwas Sahne (optional, je nach Geschmack und Diätgewohnheiten)
  • ca. 100 g geriebener Käse mit mindestens 45 % Fettgehalt, z. B. Appenzeller oder Emmentaler oder alter Gouda
  • etwas Butter oder Sonnenblumenöl zum Ausfetten der Auflaufform
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz
  • 1 TLTeelöffel (5 ml) frischer oder getrockneter Oregano
  • 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.). frisch geriebene Muskatnuss (optional)
  • 1 TLTeelöffel (5 ml) Kurkuma (optional)

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 175° vorheizen.
  • Den Käse reiben.
  • Eier, Milch, ggf. Sahne, Pfeffer, Salz, Oregano und ggf. weitere Gewürze in eine Schale geben und durch Schlagen mit dem Schneebesen verquirlen.
  • Von den Chicoréestangen die äußeren welken Blätter abschneiden und entsorgen. Die Stangen mit einem Küchenmesser quer in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Die äußeren, leicht von der Mittelachse lösbaren Blattschichten ablösen. Die feste Mittelachse entsorgen (sie schmeckt sehr bitter und wird nicht mitgegessen).
  • Pilze putzen und in mittelfeine Streifen schneiden.
  • Die Auflaufform mit Butter oder etwas Pflanzenöl einfetten.
  • Chicoréeblätter und Pilze mischen und in die Auflaufform geben.
  • Eiermilch darüber gießen.
  • Zum Schluss alles mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  • Den Auflauf in den vorgeheizten Backofen schieben, die Temperatur nach etwa 10 Minuten auf 150° hinunterschalten und das Gericht ca. 30 Minuten bei 150° überbacken lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Statt geriebenem Käse Blauschimmelkäse verwenden, z. B. milden italienischen Gorgonzola, kräftigen dänischen Danablu oder würzigen französischen Saint Agur. Den Blauschimmelkäse in kleinen Bröckchen über das Gemüse geben und den Auflauf im Backofen garen wie oben angegeben.
  • Eine aparte Note gibt diesem Auflauf (wie auch anderen Gemüseaufläufen) eine Prise Vanillesalz.