Camembertkroketten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Camembertkroketten
Camembertkroketten
Zutatenmenge für: 4–5 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Auskühlzeit: 2 Stunden + Ausbacken: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Camembertkroketten (frz. Croquettes de camembert) ist ein feines und geschmacksintensives Vorgericht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kroketten[Bearbeiten]

Panade[Bearbeiten]

Ausbackfett[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Krokettenmasse[Bearbeiten]

  • Das Wasser für das Wasserbad zum Kochen bringen.
  • Den halben Camembert entrinden, den Käse in einer Schüssel mit dem Topfen und der Crème fraîche zusammen mit der Gabel zerdrücken.
  • Die weiche Butter mit der Stärke verkneten und zu der Käsemasse geben.
  • Schließlich das Mehl in diese Masse einarbeiten.
  • Die Masse in einen Schlagkessel geben und solange über dem heißen Wasserbad mit einem Löffel rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  • Den Schlagkessel aus dem Topf mit heißem Wasser nehmen und das Eigelb einarbeiten.
  • Die Masse würzen und 2 Stunden abkühlen lassen.
  • Nach der Abkühlzeit aus der Käsemasse 4–5 Kroketten abdrehen.

Panade[Bearbeiten]

  • Während der Abkühlzeit der Krokettenmasse das Paniermehl zubereiten.
  • Die Weißbrotscheiben entrinden, in grobe Stücke zerbrechen und mit einem Gerät in einer Schüssel feinmixen.
  • In einem Suppenteller das Eiweiß mit einer Prise Salz mit einer Gabel anschlagen.
  • In den beiden anderen Tellern das Mehl und das Semmelmehl bereitstellen.
  • Die einzelnen Kroketten erst in Mehl, dann in Eiweiß und schließlich in Semmelmehl wenden.
  • Überflüssiges Paniermehl von den Kroketten abschütteln.

Fertigstellung der Kroketten[Bearbeiten]

  • Das Fett in einer Fritteuse oder einem Topf auf 180 °C vorheizen.
  • Die Kroketten goldgelb ausbacken und auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.

Varianten[Bearbeiten]