Bulgurauflauf mit Ziegenkäse und Boursin

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bulgurauflauf mit Ziegenkäse und Boursin
Bulgurauflauf mit Ziegenkäse und Boursin
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Bulgurauflauf mit Ziegenkäse und Boursin ist eine Alternative zu den sonstigen schweren Aufläufen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Form mit Butter einfetten.
  • Das Backgitter auf die zweite Schiene von unten geben.
  • Die getrockneten Tomaten grob hacken.
  • Die Aubergine waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, halbieren, die Samenkerne mit einem Esslöffel entfernen, das Fleisch klein würfeln und einsalzen.
  • Die Auberginenwürfel 20 Minuten ziehen lassen, in ein Geschirrtuch geben und leicht auswringen.
  • Die Zucchini waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, halbieren, die Samenkerne mit einem Esslöffel entfernen und das Fleisch klein würfeln.
  • Die Zwiebeln pellen und in feine Würfel schneiden.
  • Ein Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebelwürfel mit dem Bulgur darin andünsten.
  • Mit der kochenden Brühe ablöschen und auf kleiner Flamme 15 Minuten ausquellen lassen (oder bei geschlossenem Deckel beiseite stellen).
  • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  • Den Ziegenkäse würfeln.
  • Die Zucchini- mit den Auberginenwürfel bei starker Hitze im restlichen Olivenöl einige Minuten anbraten, würzen nicht vergessen.
  • Alle Zutaten mit der Hälfte des Käses vermengen und in die Form geben.
  • Den restlichen Ziegenkäse über den Auflauf verteilen.
  • Den Auflauf 25 Minuten im heißen Ofen backen lassen.

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]