Apfelmustorte mit Schlagsahne

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Apfelmustorte mit Schlagsahne
Apfelmustorte mit Schlagsahne
Zutatenmenge für: 1 Torte
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Abkühlung: 1 Stunde + Backzeit: bis 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Apfelmustorte mit Schlagsahne ist in DithmarschenReise: eine typische Festtagstorte mit einem luftigen Biskuitboden.

Zutaten[Bearbeiten]

Biskuit[Bearbeiten]

Backform[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen und bereitstellen.
  • Das Backgitter auf die mittlere Schiene geben.
  • Das Mehl mit Backpulver und der Stärke gut vermengen.
  • Die Springform mit Butter einfetten und mit Grieß ausstreuen.

Biskuit[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  • Die Eier einzeln aufschlagen und dabei trennen.
  • Das Eiklar zu einem festen Schnee aufschlagen.
  • Das Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker mit einem Schneebesen schaumig schlagen.
  • Das Mehlgemisch unterheben und schließlich den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben (siehe: Eischnee unter den Teig heben).
  • Den Teig in die Backform füllen und etwa 45 Minuten im heißen Ofen backen lassen.
  • Den fertigen Boden aus der etwas abgekühlten Springform nehmen und auf ein Kuchengitter zum vollständigen Auskühlen geben.

Torte[Bearbeiten]

  • Die Schlagsahne mit dem Sahnesteif nach Anleitung aufschlagen.
  • Den Boden zwei- bis dreimal mit einem Tortenmesser horizontal durchschneiden.
  • Die Böden abwechselnd mit einer Palette Apfelmus und Schlagsahne bestreichen.
  • Schließlich die Torte mit der restlichen Schlagsahne überziehen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...