Apfel-Zwiebel-Suppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Apfel-Zwiebel-Suppe
Apfel-Zwiebel-Suppe
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Bratzeit: ca. 5 Minuten + Kochzeit: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine köstliche, wenn auch merkwürdig klingende, Variation aus Äpfeln und Zwiebel ist die hervorragend würzig mundende Apfel-Zwiebel-Suppe. Ausprobieren lohnt sich.

Zutaten[Bearbeiten]

Apfel-Zwiebel-Suppe[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

  • Salz aus der Mühle
  • frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Äpfel unter warmem Wasser waschen und gut trocken tupfen.
  • Dann in Viertel schneiden, das Kerngehäuse, Blüten- sowie Stielansatz entfernen und quer in Spalten schneiden.
  • Die Zwiebeln schälen, halbieren und der Länge nach in feine Streifen schneiden.
  • Den Knoblauch schälen, der Länge nach in Scheiben und dann in Streifen schneiden.
  • Den Oregano waschen, gut trocken schütteln, die Blätter abstreifen und grob schneiden.

Apfel-Zwiebel-Suppe[Bearbeiten]

  • Die Butter in einem Topf heiß werden lassen.
  • Den Zucker zugeben und unter Rühren ganz leicht goldgelb karamellisieren lassen.
  • Dann die Zwiebelstreifen sowie den Knoblauch zugeben und im Karamell goldbraun anrösten.
  • Die Mischung mit etwas Salz, Pfeffer sowie Oregano würzen.
  • Das Gemüse mit dem Apfelsaft ablöschen und mit der Rinderbrühe aufgießen.
  • Die Suppe zum Kochen bringen und für etwa acht Minuten leicht köcheln lassen.
  • Dann die Apfelscheiben unterrühren, die Hitze reduzieren und die Äpfel in der nur noch leicht siedenden Suppe bissfest garen.
  • Während die Suppe köchelt, die empfohlene Beilage oder eine Beilage nach Wahl zubereiten.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die fertige Apfel-Zwiebel-Suppe mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Für die Garnitur den Oregano waschen, gut trocken schütteln und die Blätter abstreifen.
  • Die Apfel-Zwiebel-Suppe in vorgewärmten tiefen Tellern oder Suppentassen anrichten.
  • Falls gewünscht die fertigen Bergkäse-Toasts einmal schräg halbieren.
  • Die Apfel-Zwiebel-Suppe mit dem Oregano bestreuen und sofort, noch heiß, mit den Bergkäse-Toasts servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]