Suppe von Hühnermägen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Suppe von Hühnermägen
Suppe von Hühnermägen
Zutatenmenge für: 3–4 Personen
Zeitbedarf: 90–120 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Suppe von Hühnermägen schmeckt kräftig und ist gleichzeitig fettarm. Hühnermägen sind besonders fettarm. Natürlich kann man statt der Mägen auch Keulen oder ein ganzes Huhn nehmen. Doch wird die Suppe dadurch fetthaltiger. Etwas Zeit sollte man schon haben, um diese Suppe herzustellen. Trotz der geringen Größe benötigen Hühnermägen eine lange Garzeit, sonst bleiben sie zäh. Man muss mindestens eine bis eineinhalb Stunden einrechnen. Hier gilt allgemein: je länger desto zarter!

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Hühnermägen in ausreichend Wasser mit einem halben Teelöffel Salz garen (60 - 90 Minuten).
  • Das Gemüse in kleine Stücke schneiden und erst dann zu den Mägen geben, wenn diese zart sind.
  • Die Suppe nochmals ca. 30 Minuten garen lassen und mit der Hühnerbrühe abschmecken.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Wenn man nicht so gerne Reis dabei mag, kann man auch schon mit dem anderen Gemüse gekochte Kartoffeln dazu reichen, nachdem diese wie das restliche Gemüse in kleine Stücke geschnitten wurde.