Selsyg Kernowek

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Selsyg Kernowek
Selsyg Kernowek
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Selsyg Kernowek ist ein traditionelles Rezept der Küche Cornwalls, der südwestlichsten Grafschaft Englands, für aus Schweinefleisch, Semmelbröseln, Thymian und Pfeffer hergestellte Würste, die mit oder ohne Pelle gebraten werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Den Kochschinken bzw, das magere Schweinefleisch dfurch den Fkeischolf drehen.
  • Wenn die Würste in Därme gefüllt werden sollen, die vorbereiteten Därme 30 Minuten in warmes Wasser legen.

Wurstmasse[Bearbeiten]

  • Das gewolfte Fleisc mit den Semmelbröseln, dem Meersalz, schwarzen Pfeffer und Thymian in eine große Schüssel geben und gut mit den Händen mischen.
    • Sollen die Würste in Därme gefüllt werden, können sie in diesem Zustand belassen werden.
  • Sollen die Würste ohne Darm gebraten werden, zur Stabilisierung ein Ei in die Fleischmischung gegeben und ebenfalls gründlich vermischen.
  • Dann die Mischung zu dicken Würsten formen.
  • Nun mit Mehl einstäuben und bis zur weiteren Verarbeitung beiseite stellen.

Füllen der Därme[Bearbeiten]

  • Drei höchstens 1 m lange Stücke vom Schweinedarm abschneiden, unter fließendem Wasser nochmals spülen, um sie zu öffnen.
  • Jeweils ein Ende der Därme zuknoten.
  • Den Darm bis zu diesem Knoten auf einen Wursttrichter rollen.
  • Jetzt den Darm durch den Trichter mit der Wurstmischung füllen, aber nicht bis zum Platzen füllen.
  • Der Darm muss ohne Luftblasen vom Trichter gleiten.
  • Je schneller der Darm vom Trichter kommt, desto dünner wird die Wurst. Dies ist vor allem bei der Füllung mit Hilfe einer Küchenmaschine wichtig.
  • Bei Gebrauch eines losen Wursttrichters dauert der Füllprozess etwas länger.
  • Sobald der Darm gefüllt ist, auch das andere Ende zuknoten.
  • Jetzt kann die Wurst in kürzere oder längere Abschnitte unterteilt werden, indem der Darm regelmäßig gedreht wird.
  • Mit einer sorgfältig sterilisierten Nadel eventuelle Luftblasen einstechen.

Garen[Bearbeiten]

  • Öl in der Pfanne erhitzen
  • Die Würste (mit oder ohne Darm) in das heiße Öl leben und 20 bis 30 Minuten (je nach Größe) braten, bis sie auf der Außenseite schöm gebräunt und innen durch sind.
    • Die Würste können auch 20 Minuten im Backofen bei 200 °C gebacken werden.

Antichten[Bearbeiten]

  • Die Würste werden zum Frühstück (Full Englisg Breakfast) oder zum Abendessen serviert.

Varianten[Bearbeiten]

  • ..