Kalte Papayasuppe mit Minze

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kalte Papayasuppe mit Minze
Kalte Papayasuppe mit Minze
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Kalte Papayasuppe mit Minze stammt aus Südafrika. Sie ist sehr schnell herzustellen und wird kalt gegessen. Sie eignet sich hervorragend als Vorspeise für ein sommerliches Menü.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Papayas schälen das Kerngehäuse entfernen und würfeln.
  • In eine Schüssel geben und pürieren.
  • Das Püree in einen Topf geben und langsam erhitzen.
  • Den Weißwein dazu geben und verrühren.
  • Die Suppe mit Salz abschmecken.
  • Die Suppe in den Kühlschrank geben und abkühlen lassen.
  • Die Minze waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken.
  • Ein paar Blätter für die Garnitur zurückbehalten.
  • Den Ziegenkäse hobeln.
  • Die Suppe auf Schüsselchen verteilen.
  • Mit Minzblättern und Ziegenschnittkäse garnieren.
  • Kalt servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]