Fuggan

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Fuggan
Fuggan
Zutatenmenge für: 6–8 Portionen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Fuggan ist ein traditionelles Rezept der Küche Cornwalls, der südwestlichsten Grafschaft Englands, für einen sehr einfachen Tea-time-Kuchen. Nur die Rosinen in dem aus Mehl und Schmalz bestehenden Teig geben etwas Süße.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Mehl und Salz in eine Schüssel geben und das Schmalz zufügen.
  • Das Mehl mit den Fingerspitzen mit dem Fett verreiben, bis die Mischung feinen Semmelbröseln ähnelt.
  • Die Rosinen in die Mischung rühren
  • Dann soviel kaltes Wasser hineingießen, dass die Mischung zu einem festen Teig wird.
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem ovalen, ca. 1,5 cm dicken Lappen ausrollen.
  • Den Backofen auf 170 °C vorheizen.
  • Ein Backblech leicht einfetten und den Teiglappen sorgfältig darauf legen.
  • Mit einem scharfen Messer die Oberfläche des Teigs leicht einritzen.
  • Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und dort bei 170° ungefähr 25 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und durch ist.
  • Aus dem Ofen nehmen und etwa 15 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen.
  • Warm servieren.

Beilage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ..