Zitronen-Tomaten-Pasta mit Minischnitzeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zitronen-Tomaten-Pasta mit Minischnitzeln
Zitronen-Tomaten-Pasta mit Minischnitzeln
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zitronen-Tomaten-Pasta mit Minischnitzeln sind ein sommerliches Rezept, das überrascht: Zitronen und Tomaten passen sehr gut zusammen - das hätte man sich eigentlich denken können.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Schalotten in Scheiben schneiden.
  • Den Basilikum grob schneiden.
  • Die Tomaten in Würfel schneiden.
  • Das Schweinefilet in Scheiben schneiden und flachklopfen.
  • Die Semmelbrösel mit dem Parmesan vermischen.
  • Die Schnitzelchen erst in Mehl, dann durch die geschlagenen Eier ziehen.
  • Dann die Schnitzelchen mit dem Parmesan-Semmelbrösel-Gemisch panieren.
  • Spaghetti al dente kochen.
  • Die Schalotten in feine Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl in einem großen Topf andünsten.
  • Die abgeriebene Schale der Zitrone zu den Schalotten geben und kurz mitdünsten.
  • Die Spaghetti, den Basilikum und die Tomatenwürfen dazugeben.
  • Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
  • Im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze durchziehen lassen.
  • Die Schnitzelchen in einer Pfanne mit dem restlichen Olivenöl von jeder Seite 2–3 Minuten goldbraun braten.
  • Die fertigen Schnitzelchen auf den Spaghetti anrichten und servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • ...

Varianten[Bearbeiten]

  • ...