Zanderfilet mit Tomaten-Kartoffelpüree

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zanderfilet mit Tomaten-Kartoffelpüree
Zanderfilet mit Tomaten-Kartoffelpüree
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Das Zanderfilet mit Tomaten-Kartoffelpüree ist ein gesundes und leichtes Essen, das auch noch sehr gut schmeckt. Das Rezept stammt von Weight Watchers und hat einen ProPoints® Wert von 11 pro Portion.

Zutaten[Bearbeiten]

Tomaten-Kartoffelpüree[Bearbeiten]

Zanderfilet[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Tomaten-Kartoffel-Pürree[Bearbeiten]

  • Für das Tomaten-Kartoffel-Püree die Kartoffeln schälen, abspülen und in grobe Stücke schneiden.
  • In Salzwasser zum Kochen bringen und die Kartoffeln etwa 20 Minuten weich kochen oder mit wenig Wasser 30 Minuten dämpfen.
  • Währenddessen die Tomaten waschen, den Blütenansatz entfernen und fein würfeln.
  • Eine Zitrone halbieren und auspressen.
  • Die Milch in einem Topf erhitzen.
  • Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen und mit einem Stampfer zerstampfen oder durch die Kartoffelpresse drücken.
  • Den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse zu den Kartoffeln pressen.
  • Dann die erhitzte Milch nach und nach dazugeben und mit einem Kochlöffel zu einem glatten Püree verrühren.
  • Die unter das Kartoffelpüree mengen, mit Salz würzen.
  • Das Basilikum und die Tomatenwürfel unter das Tomaten-Kartoffel-Püree mischen.
  • Dann mit Zitronensaft, Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Zanderfilet[Bearbeiten]

  • Den Fisch von eventuell noch vorhanden Gräten mit einer Fischpinzette befreien.
  • Die Fischfilets mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  • Den Parmesan fein reiben und mit den Eiern gut verquirlen.
  • Eine Pfanne erhitzen und das Öl darin heiß werden lassen.
  • Währenddessen die Fischfilets in der Eier-Parmesan-Mischung wenden.
  • Die Filets in das heiße Öl einlegen und je nach dicke etwa 2–3 Minuten braten.
  • Dann wenden und weitere 3–4 Minuten goldbraun braten.

Anrichten[Bearbeiten]

  • Das Tomaten-Kartoffel-Püree auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Je ein Fischfilet neben dem Püree platzieren oder schräg halbiert darauf drapieren.
  • Mit einigen Blättern frischem Basilikum garnieren und sofort mit einer Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Etwas kleingeschnittene frische Chilischote zum Püree geben.