Wein:Alfrocheiro Preto

Aus Koch-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Alfrocheiro (auch Alfrocheiro Preto) ist eine portugiesische, autochthone Rebsorte zum Ausbau von Rotweinen.

Herkunft[Bearbeiten]

Über die Herkunft der Rebe sind sich die Önologen nicht einig.

Hauptverbreitungsgebiet[Bearbeiten]

Die größte Verbreitung findet sich im mittelnordportugiesischen Weinbaugebiet Dão mit etwa 1.850 ha Rebfläche.

Synonyme[Bearbeiten]

Synonyme sind: Alfurcheiro, Tinta Bastardinha und Tinta Francisca de Viseu.

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Rebe ist in den folgenden D.O.-Gebieten als Qualitätswein zugelassen: Bairrada, Dão, Granja-Amareleja, Redondo, Borba, Moura, Évora und Vidigueira, also in der gesamten Weinanbauregion Alentejo.

Eigenschaften[Bearbeiten]

Die Beeren reifen in der zweiten Septemberhälfte, 5 Tage nach dem Castelão. Es gibt sortenreine Rotweine der Rebe, aber auch Verschnittweine mit Touriga Nacional, Bastardo und Vinhão.

Siehe auch[Bearbeiten]