Walnusswürfel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Walnusswürfel
Walnusswürfel
Zutatenmenge für: etwa 50 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten + Backzeit: 20 Minuten + Abkühlung: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Zubereitung von Walnusswürfeln ist ein Backerlebnis insbesondere mit Kindern zusammen und bieten sich als Plätzchen für die Weihnachtsbäckerei an.

Zutaten[Bearbeiten]

Gebäck[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen und bereitstellen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver und dem Gewürz gut vermengen.
  • Eine unbehandelte Orange mit einer Küchenbürste unter fließendem Heißwasser abschrubben, mit einem Handtuch trocken reiben, die Schale mit einem Zestenreißer abziehen (das Weiße an der Innenseite der Schale sollte kaum sichtbar sein) und fein wiegen.
  • Die Backformhilfe auf das Blech setzen, sie sollte das ganze Blech ausfüllen.

Plätzchen[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  • Die Butter mit dem Zucker, dem Abrieb und dem Vanillezucker schaumig rühren.
  • Die gemahlenen Nüsse unterrühren.
  • Die Eier einzeln unterrühren und das Mehlgemisch peu à peu zugeben.
  • Den Teig in die Form einfüllen, den Teig mit einer Palette glatt streichen, das Backblech auf die mittlere Schiene geben und 20 Minuten backen.
  • Den Kuchen kurz abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Kuvertüre in einem Wasserbad zum schmelzen bringen.
  • Die warme Kuvertüre über den Kuchen mit einer Palette gleichmäßig verteilen.
  • Die gehackten Nüsse über die noch flüssige Kuvertüre gleichmäßig verstreuen.
  • Den Teig in gleichmäßig große Stücke schneiden (z.B. 5 x 5 cm).
  • Die Würfel auf einem Kuchen- oder Backgitter vollständig auskühlen lassen.

Lagerung[Bearbeiten]

  • Das beste Aroma für die Würfel entwickelt sich etwa nach 2 Wochen.
  • Die fertigen Plätzchen sollten in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden, einzelne Schichten von Plätzchen mit Pergamentpapier trennen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]