Veggie Haggis

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Veggie Haggis
Veggie Haggis
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 112 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Zubereitung eines Veggie Haggis nimmt etwas Zeit in Anspruch, lohnt sich aber. Das Original wurde vom renommierten Haggis-Experten John MacSween entwickelt und während eines Burns Supper der Scottish Poetry Society serviert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Am Vorabend[Bearbeiten]

  • Die Linsen und die Bohnen getrennt in reichlich Wasser einweichen.

Am Zubereitungstag[Bearbeiten]

  • Linsen und Bohnen getrennt gar kochen.
  • Den Blumenkohl und die Karotten klein schneiden und ebenfalls gar kochen.
  • Die Schalotten fein würfeln.
  • In einer kleinen Pfanne das Hafermehl leicht anrösten.
  • Das Öl erhitzen und die Schalotten glasig dünsten.
  • Hülsenfrüchte, Gemüse, Chili, Muskat, Salz, Pfeffer, Rotwein und Sojasoße dazugeben und kurz aufkochen.
  • Alles pürieren und etwas abkühlen lassen.
  • Die verrührten Eier unterrühren und evtl. nachwürzen.
  • Frischhaltefolie über das Geschirrtuch legen.
  • Die Mischung als Oval in der Mitte platzieren.
  • Handtuch und Folie zusammenrollen und mit einem Bindfaden an beiden Enden und in der Mitte fest zubinden.
  • In einem großen Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen, einen Rost hineinlegen und den Haggis darauf legen und gut 30 Minuten köcheln.
  • Den Haggis aus dem Wasserbad nehmen, die Bindfäden aufschneiden und mit einem Löffel Portionen entnehmen oder Scheiben abschneiden.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Traditionell werden zum Haggis Steckrüben und Kartoffeln (neeps and tatties) gegessen.

Varianten[Bearbeiten]