Vanille-Sahnelikör

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Vanille-Sahnelikör
Vanille-Sahnelikör
Zutatenmenge für: 3 Flaschen zu je 0,5 Liter
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Kochzeit: ca. 20 Minuten + Reifezeit: ab 1 Woche
Hinweise: Enthält Alkohol: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Vanille-Sahnelikör ist cremig wie Eierlikör jedoch mit der besonderen Note von Vanille verfeinert. Eine liebliche Verführung vor jede Frau und mach einem Mann mit gutem Geschmack, liebe von cremigen Likören und süßen Gaumen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Vanilleschoten längs halbieren und das Mark herauskratzen, in eine Schüssel geben, abdecken und beiseite stellen.
  • Die Schlagsahne mit den geriebenen Mandeln sowie der Vanilleschote aufkochen
  • Vom Herd nehmen und für 10 Minuten ziehen lassen.
  • Die Schoten entfernen.
  • Die Sahne-Mandelmischung durch ein mit einem Baumwolltuch ausgelegtes Sieb filtern und kräftig ausdrücken.
  • Die Eigelbe mit dem Zucker dick schaumig schlagen bis der Zucker zur Gänze aufgelöst ist.
  • In einem dünnen Strahl die Mandel-Vanille Sahne unter ständigem Rühren einlaufen lassen.
  • Das Vanillemark zufügen.
  • Unter ständigem Rühren den Obstbrandwein einrühren.
  • Den fertigen Likör in Flaschen abfüllen und für mindestens 1 Woche, an einem kühlen, dunklen Ort, nicht aber im Kühlschrank, reifen lassen.

Haltbarkeit und Lagerung[Bearbeiten]

  • Der Likör ist gut verschlossen ca. 2 Monate haltbar.
  • Der Likör sollte nach dem Abfüllen dunkel und gut verschlossen gelagert werden.

Hinweis[Bearbeiten]

  • Vor dem Genuss den Likör immer kräftig durch schütteln.
  • Den Likör einmal geöffnet im Kühlschrank, gut verschlossen, aufbewahren.

Verwendung[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]