Stockfisch auf Biskayer Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Stockfisch auf Biskayer Art
Stockfisch auf Biskayer Art
Zutatenmenge für: 5–7 Personen
Zeitbedarf: Stockfisch: 12 Stunden + Zubereitung: 30 Minuten + Kochzeit: 25 Minuten + Backzeit: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Stockfisch auf biskayer Art (frz. Morue à la biscaïna) ist ein kräftiges Fischgericht aus dem französischen Baskenland. Stockfisch wird im französischen und im spanischen Teil des Baskenlands in der Küche oft verarbeitet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Stockfisch mit der Haut nach oben 12 Stunden in reichlich kaltem Wasser einweichen und das Wasser viermal vollständig austauschen.
  • Den Stockfisch in Wasser in einem sehr großem Topf unterhalb des Siedepunkts erhitzen und drei Minuten ziehen lassen.
  • Den Fisch herausnehmen, in Stücke schneiden und die Haut mit den Gräten entfernen.
  • Die Paprikaschoten unter fließendem Heißwasser abwaschen, mit Küchenpapier abtrocknen, den Stielansatz entfernen, halbieren, die Zwischenhäutchen mit den Samen entfernen und in Würfel schneiden.
  • Die Tomaten küchenfertig vorbereiten und in Würfel schneiden.
  • Die Zwiebeln, den Knoblauch schälen und klein würfeln.
  • Das Backrohr auf (Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze 180 °C) vorheizen.
  • Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Zwiebeln, den Knoblauch mit der Petersilie andünsten.
  • Sobald die Zwiebeln eine blonde Farbe angenommen haben, das Mehl zugeben und gut unterrühren.
  • Den Stockfisch, die Paprika- mit den Tomatenwürfel darauf legen und würzen (mit dem Salzen vorsichtig umgehen).
  • Das Ganze fünf Minuten köcheln lassen, den Wein mit dem Tomatenmark zugeben und vorsichtig umrühren.
  • Wiederum zehn Minuten köcheln lassen und den Topf auf der mittleren Schiene in das heiße Backrohr geben und etwa 15 Minuten backen lassen.
  • Die Sauce pikant abschmecken und sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]