Spumante d'Asti Zabaione mit Mandelblättern

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Spumante d'Asti Zabaione mit Mandelblättern
Spumante d'Asti Zabaione mit Mandelblättern
Zutatenmenge für: 4 Portionen/Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 45 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Spumante d'Asti Zabaione mit Mandelblättern stellte die bekannte Fernsehköchin Cornelia Poletto im April 2007 in der Sendung von J.B. Kerner Kerner kocht vor.

Zutaten[Bearbeiten]

Zabaione[Bearbeiten]

Amarettini[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Amarettini[Bearbeiten]

  • Die Mandeln mit dem Bittermandelöl und dem Zucker vermischen.
  • Das Ei trennen und das Eiklar zu steifem Eischnee schlagen.
  • Den Eischnee unter die Mandelmasse heben.
  • Die Masse in den Spritzbeutel füllen und kleine Häufchen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech spritzen.
  • Im Ofen etwa 30–45 Min. trocknen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben.

Zabaione[Bearbeiten]

  • Zwischenzeitlich die Eier trennen und die Dotter in einer Metallschüssel schaumig aufschlagen.
  • Das Vanillemark gewinnen und mit dem Asti im Kochtopf zum Kochen bringen.
  • Den Asti auf 300 mlMilliliter reduzieren und die Vanilleschote entnehmen.
  • Die Reduktion in die Eimasse einrühren und alles im Wasserbad schaumig schlagen.
  • Die Erdbeeren putzen, waschen, vierteln und mit Puderzucker bestreuen.
  • Die Mandelblätter in der Pfanne ohne Öl goldgelm anrösten und auskühlen lassen.
  • Die Amarettini zerbröseln und mit den Schoko-Perlen und Erdbeeren in 4 Sektschalen verteilen, mit der Zabaione aufgießen und mit den Mandelblättern garnieren.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Hinweis[Bearbeiten]

J.B. Kerner und seine Köche stellten dieses Rezept als Teil eines Menüs vor; es war das Dessert.