Seafood Chowder

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Seafood Chowder
Seafood Chowder
Zutatenmenge für: 8 Personen
Zeitbedarf: 1 Stunde 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Seafood Chowder ist ein Meeresfrüchte-Sahneeintopf aus Großbritannien und Irland.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Schinkenwürfel im Topf bei mittlerer Hitze bräunen.
  • Butter zugeben und schmelzen lassen.
  • Zwiebel und Sellerie zugeben und glasig dünsten.
  • Etwa 1 l der Hühnerbrühe und die Kartoffeln zugeben, kurz aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln.
  • Mehl in der restlichen Hühnerbrühe klumpenfrei lösen und zugeben.
  • Fische, Krabben, Muscheln, Thymian und Petersilie zugeben und ca. 5 Minuten aufkochen.
  • Schlagsahne, Wein und Austernsauce zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und noch einmal kurz aufkochen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Wie bei Eintöpfen üblich, sind der eigenen Phantasie keine Grenzen gesetzt. Man kann z. B. Art und Menge der Meeresfrüchte beliebig variieren oder al gusto weitere/andere Zutaten wie Pilze, Broccoli, … zugeben.
  • Für ein optimales Rezept frage man eine irische Hausfrau nach dem Geheimrezept ihrer Großmutter.
  • Serviervorschlag: Statt auf einem ordinären Suppenteller kann man das Chowder auch in einem runden (ca. 20 cm Durchmesser), frisch und cross gebackenem und ausgehöhltem Roggenbrot servieren.