Schokoladenmuffins

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schokoladenmuffins
Schokoladenmuffins
Zutatenmenge für: ca. 12 Muffins
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: ca. 20 Minuten + Auskühlen: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Schokoladenmuffins sind ein sehr leckeres Gebäck, leider auch sehr reich an Kalorien. Muffin ist die Bezeichnung zweier unterschiedlicher Arten von Gebäck, dem amerikanischen Muffin und dem englischen Muffin. Heute werden auch andere kleine Kuchen, die nicht nach dem Rezept des amerikanischen Muffin, sondern aus Rührteig hergestellt wurden, aber die gleiche Form haben, als Muffin bezeichnet. Die Idee zu diesen Muffins stammt aus dem Buch:
Muffins, Zabert Zandermann, ISBN 3-89883-124-8.

Zutaten[Bearbeiten]

Muffins[Bearbeiten]

nur für Förmchen aus Metall[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]
  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen bzw. abmessen und bereitstellen.
  • Nur für Förmchen aus Metall: die Förmchen mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen.
Muffins[Bearbeiten]
  • Das Backrohr auf 190 °C vorheizen.
  • Die Schokolade kleinhacken.
  • Die Butter in einem Topf zerlassen.
  • Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Kakao, Zucker mit einer Prise Salz in einer Schüssel gut vermischen.
  • Die Eier mit obiger Masse gut verrühren, die zerlassene Butter mit der Milch zufügen, diese Masse zu einem homogenen Teig verrühren und letztendlich die klein gehackte Schokolade unterheben.
  • Den Teig in die einzelnen Förmchen dreiviertel hoch einfüllen und diese für etwa 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen lassen.
  • Die Muffins zehn Minuten auskühlen lassen und die Küchlein aus den Förmchen lösen.
  • Die Küchlein auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]