Schokoladenglasur für Kuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schokoladenglasur für Kuchen
Schokoladenglasur für Kuchen
Zutatenmenge für: 1 Springform
Zeitbedarf: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Die Kuchenglasur im Wasserbad

Diese Schokoladenglasur für Kuchen ist zum Glasieren von Kuchen und Torten besonders gut geeignet, da sie beim Schneiden nicht bricht und auch sehr schön glänzt. Der Schokoladenüberzug kann natürlich auch für andere Backwaren verwendet werden und ist einfach und schnell zubereitet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Wasserbad erhitzen, aber nicht kochen lassen.
  • Die Kuvertüre in kleine Stücke brechen und im Schlagkessel unter gelegentlichem Rühren schmelzen lassen.
  • Nach und nach die Butter, den Honig und die Sahne unterrühren.
  • Die Glasur sollte eine homogene und cremige Konsistenz besitzen und rasch weiterverarbeitet werden.

Hinweise[Bearbeiten]

  • Kuvertüre ist im Handel auch in Chipform erhältlich, bei der ein Zerkleinern nicht mehr nötig ist.
  • Schokolade temperieren (hier nicht notwendig).