Schoko-Zimtmuffins

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schoko-Zimtmuffins
Schoko-Zimtmuffins
Zutatenmenge für: 12 Muffins
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zimtmuffins sind ein sehr leckeres Gebäck, ideal zur Weihnachtszeit. Muffin ist die Bezeichnung zweier unterschiedlicher Arten von Gebäck, dem amerikanischen Muffin und dem englischen Muffin. Heute werden auch andere kleine Kuchen, die nicht nach dem Rezept des amerikanischen Muffin, sondern aus Rührteig hergestellt wurden, aber die gleiche Form haben, als Muffin bezeichnet. Das nebenstehende Foto zeigt die Schoko-Zimtmuffins mit Zimtsahne.

Zutaten[Bearbeiten]

Küchengeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen bzw. abmessen und bereitstellen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermengen.
  • Muffinformen gut mit Butter einfetten.

Rührteig[Bearbeiten]

  • Alle festen Zutaten (bis auf den Puderzucker) in eine Schüssel geben und gut verrühren (Handquirl, Gabel oder Löffel).
  • Restliche Zutaten (Eier, Butter) bis auf die Milch zugeben und vermengen (Handmixer).
  • Den Teig gut durchrühren und nach Bedarf Milch zugeben (Menge variiert nach Eigröße!).
  • Der Teig muss klebrig und nicht zu dünn sein (Test: Tropft nicht vom Löffel).

Backen[Bearbeiten]

  • Fertigen Teig in die Muffin-Förmchen geben
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Heißluft) 25 Minuten lang im mittleren Auszug backen.
  • Der Muffins sind fertig, wenn beim Einstechen und Herausziehen mit Holzstab kein Teig mehr hängen bleibt.
  • Die fertigen Muffins zum Abkühlen aus dem Ofen nehmen und nach 15 Minuten aus den Förmchen entnehmen.
  • Die fertigen Muffins auf einem Kuchen- oder Backgitter setzen und auskühlen lassen.
  • Die abgekühlten Muffins mit Puderzucker bestreuen

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]