Schafsfrischkäse-Terrine

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schafsfrischkäse-Terrine
Schafsfrischkäse-Terrine
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Kühlzeit ab 4 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Schafskäse ist entgegen der Meinung einiger Leute keine penetrant nach Schaf schmeckende und erinnernde Köstlichkeit sondern von eher mildem Geschmack. Als feine Schafsfrischkäse-Terrine, vielleicht auch noch mit einem feinen Paprikamousse serviert eine wahre Gaumenfreude.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Eine ausreichend große Terrinenform mit etwas Öl ausfetten und mit Frischhaltefolie auskleiden.
  • Die Gelatine in wenig kaltem Wasser einweichen.
  • Das Basilikum waschen, gut trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Sahne in der Küchenmaschine zu steifer Schlagsahne schlagen.
  • Den Feta sowie Ziegenfrischkäse gut abtropfen lassen.

Schaffrischkäse-Terrine[Bearbeiten]

  • Die beiden Käsesorten in den Mixaufsatz oder Mixbecher füllen und mit dem Knoblauch sowie dem Sauerrahm zu einer cremigen Käsemasse pürieren.
  • Einen Topf leicht erwärmen und die eingeweichte Gelatine bei kleiner Hitze unter Rühren auflösen.
  • Die Schafskäsemasse in eine Schüssel füllen und die Gelatine gleichmäßig einrühren.
  • Die Schlagsahne locker unter die Käsemasse heben (siehe Schlagsahne unterheben).
  • Das Basilikum unterheben und die Masse mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Die Käsemousse Masse in die vorbereitete Form füllen.
  • Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank für mindestens 4 Stunden kühl stellen aus gelieren lassen.

Beilage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]