Salbeiblätter im Bierteig

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Salbeiblätter im Bierteig
Salbeiblätter im Bierteig
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Bierteig: 45 Minuten + Zubereitung: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Als Amuse-Gueule, Garnitur zu einem feinen Dessert oder als Beilage zu diversen Gerichten sind die Salbeiblätter im Bierteig stets willkommen.

Zutaten[Bearbeiten]

Salzige Version[Bearbeiten]

Süße Version[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Salzige Version[Bearbeiten]

  • Den salzigen Bierteig laut Anleitung herstellen.
  • Die Salbeiblätter abwaschen und mit Küchenpapier gut abtrocknen.
  • Die Fritteuse auf 170 °C vorheizen oder Fett in einen Topf mittels des Kochlöffeltests auf die richtige Temperatur erhitzen.
  • Die einzelnen Blätter durch den Bierteig ziehen und im Fett knusprig ausbacken lassen.
  • Mittels eines Schaumlöffels, die Blätter aus dem fett nehmen und auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.
  • Mit einer Prise Salz bestreuen.

Süße Version[Bearbeiten]

  • Den süßen Bierteig laut Anleitung herstellen.
  • Die Salbeiblätter abwaschen und mit Küchenpapier gut abtrocknen.
  • Die Fritteuse auf 170 °C vorheizen oder Fett in einen Topf mittels des Kochlöffeltests auf die richtige Temperatur erhitzen.
  • Die einzelnen Blätter durch den Bierteig ziehen und im Fett knusprig ausbacken lassen.
  • Mittels eines Schaumlöffels, die Blätter aus dem fett entnehmen und auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.
  • Mit einer Prise Zimt und Zucker oder Orangenblütenzucker bestreuen.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Statt spanischen Salbei üblichen Salbei verwenden.