Ruccolasalat mit Gorgonzola und Erdbeeren

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ruccolasalat mit Gorgonzola und Erdbeeren
Ruccolasalat mit Gorgonzola und Erdbeeren
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein ausgefallener Salat mit einer schmackhaften, leicht süßlichen Honig-Senf-Vinaigrette ist der Rucola Salat mit Gorgonzola und Erdbeeren, welcher eine wirklich Geschmacksexplosionen hervorruft! Der Autor hat das Rezpt von einem Freund übernommen und er ist seit dem diesem Gericht verfallen!

Zutaten[Bearbeiten]

Rucola Salat mit Gorgonzola und Erdbeeren[Bearbeiten]

Honig-Senf-Dressing[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Rucola Salat mit Gorgonzola und Erdbeeren[Bearbeiten]

  • Den Rucola kurz unter kaltem Wasser abspülen, unschöne Blätter entfernen und gut trocken schleuden.
  • Die Erdbeeren waschen, den Stielansatz sowie unschöne stellen entfernen und in Viertel schneiden.
  • Den Gorgonzola in etwa ein Zentimeter große Würfel schneiden.
  • Eine Pfanne ohne Fett erhitzen, die Pinienkerne zugeben und unter Aufsicht langsam goldgelb rösten (Achtung, die Pinienkerne brennen plötzlich schnell an).

Honig-Senf-Vinaigrette[Bearbeiten]

  • Für die Vinaigrette den Honig mit einer Prise Salz und dem Balsamico gut verquirlen, bis sich der Honig aufgelöst hat.
  • Den Senf gut unterrühren.
  • Zum Schluss das Olivenöl unter ständigem schlagen langsam in die Essigmischung einlaufen lassen und die Vinaigrette zu einer cremigen Emulsion abschlagen.

Rucola Salat mit Gorgonzola und Erdbeeren[Bearbeiten]

  • Den Rucola in eine Salatschüssel geben.
  • Die Erbeeren sowie den Gorgonzola locker unter die Salatblätter heben.
  • Dann die Honig-Senf-Vinaigrette darüber verteilen und unter den Salat heben.
  • Den fertigen Salat poritionsweise auf Tellern anrichten.
  • Mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen und garnieren.
  • Den Salat sofort mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]