Rinderbraten mit Rotwein und Pilzen der Saison

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rinderbraten mit Rotwein und Pilzen der Saison
Rinderbraten mit Rotwein und Pilzen der Saison
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 1,5 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Rinderbraten ein Fels in der Brandung der deutschen Küche. Der typische Sonntagsbraten…

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Alle Pilze mit einem Tuch säubern und die Stiele sauber mit einem Messer abschneiden.
  • Alle Gemüse vorbereiten und kleinschneiden.
  • Fleisch abwaschen und gut abtrocknen, im heißen Fett kräftig anbraten und würzen.
  • Außer der Tomate, alle Gemüse zugeben und anschwitzen.
  • Nun die restlichen Zutaten zugeben und mit der Brühe und Rotwein aufgießen.
  • Min. 80 min schmoren lassen.
  • Fleisch entnehmen und warm stellen (Im Backofen bei 80 °C).
  • Die Sauce um 13 ihres Volumens einreduzieren.
  • Den Frühstücksspeck in Streifchen schneiden und in der Butter auslassen.
  • Die Herdplatte auf die höchste Hitzestufe stellen und die Pilze portionsmäßig anbraten, kräftig und kurz. Würzen.
  • Der Soße zugeben, bis alle Pilze abgebraten worden sind.
  • Abschmecken und das Fleisch in gleichmäßige Scheiben aufschneiden…

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]