Rheinischer Kartoffelsalat

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rheinischer Kartoffelsalat
Rheinischer Kartoffelsalat
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Kochen der Kartoffeln: 40 Minuten + Zubereitung: 30 Minuten + Durchziehzeit: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Rheinische Kartoffelsalat ist eines der bekanntesten Rezepte aus dem Rheinland.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Am Vorabend die Kartoffeln waschen, mit der Schale gar kochen und abgießen.
  • Am Tag der Zubereitung, die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden.
  • Die Mayonnaise laut Anleitung herstellen.
  • Die Kartoffeln mit dem Essig übergießen und kurz ziehen lassen.
  • Die Gewürzgurken abwaschen, trocknen, halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne auskratzen und in Würfel schneiden.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Zwiebel pellen und fein wiegen.
  • Die Mayonnaise, die Gewürzgurken und die Zwiebel unter die Kartoffelscheiben heben.
  • Sollte der Salat zu trocken geraten sein, mit einem Schuss Wasser verdünnen.
  • Kurz ziehen lassen.
  • Den Salat abschmecken.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Einen geschälten, gewürfelten und säuerlichen Apfel (z.B. Boskoop) unter den Salat heben.
  • Etwa 200 bis 400 g Fleischwurst zusätzlich unter den Salat heben.