Pizzateig mit Hartweizengrieß

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pizzateig mit Hartweizengrieß
Pizzateig mit Hartweizengrieß
Zutatenmenge für: 2 Bleche Pizza
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das nach Meinung des Autors beste Rezept, für einen knusprigen, einfachen und schnellen Pizzateig mit Hartweizengrieß. Das Grundrezept ist ausreichend für vier Pizzaböden (28 cm) oder zwei große Bleche.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Mehl, Hartweizengrieß und Meersalz auf eine Arbeitsfläche oder in eine große Rührschüssel geben.
  • In die Mitte der Masse eine Mulde drücken.
  • Hefe und Zucker mischen, etwas gehen lassen und anschließend in die Mulde geben.
  • Den Teig etwa 10 Minuten lang gut verkneten.
  • Anschließend mit einem Küchentuch abdecken und etwa 15 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  • In vier bzw. zwei Portionen teilen und ausrollen.
  • In die Backform (rundes Pizzablech oder eckiges Backblech) geben und nochmal 15–30 Minuten gehen lassen.

Teig zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die Zugabe von 1–3 ELEsslöffel (15 ml) kaltgepresstem, nativem Olivenöl schadet dem Teig keinesfalls.
  • Kaltes Wasser verlängert zwar die Gehzeit, soll aber auch ein besseres Ergebnis bringen.
  • Für einen Hefeteig im Kühlschrank gilt das Gleiche.