Palatschinken mit Spinat-Feta-Füllung in Sesamkruste

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Palatschinken mit Spinat-Feta-Füllung in Sesamkruste
Palatschinken mit Spinat-Feta-Füllung in Sesamkruste
Zutatenmenge für: 4 Personen + Palatschinken auf Vorrat
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Blattspinat ist ein gesundes, wenn auch durch einen Fehler im überschätztes Gemüse, welches besonders gut frisch, schonend und schnell zubereitet ein herrliches Frühlingsgemüse ist, wird bei diesem Rezept mit wohl schmeckendem Fetakäse kombiniert und in für Österreich typische Pfannkuchen verpackt als Omelettes mit Spinat-Feta-Füllung in Sesamkruste den Gästen kredenzt.

Zutaten[Bearbeiten]

Palatschinken[Bearbeiten]

Spinat-Feta-Füllung[Bearbeiten]

Panade[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Palatschinken[Bearbeiten]

  • Die Butter in einem Butterpfännchen flüssig werden lassen.
  • Das Mehl fein sieben.
  • Alle Zutaten gut verquirlen sodass keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  • Den Teig für 12 Stunde ruhen lassen.
  • Danach den Teig kurz aufrühren.
  • In einer Palatschinkenpfanne etwas Butter erhitzen und einen Schöpflöffel des Teiges einfüllen.
  • Den Teig durch Drehen der Pfanne so verlaufen lassen, dass er die ganze Pfanne mit einer möglichst dünnen gleichmäßigen Schicht bedeckt.
  • Wenn der Palatschinken ausgebacken ist, löst sich der Teig vom Pfannenboden.
  • Den Palatschinken wenden und auch auf der zweiten Seite nur noch kurz goldbraun backen.
  • Die fertigen Palatschinken auf einem Teller schichten.

Spinat-Feta-Füllung[Bearbeiten]

  • Den Blattspinat waschen und, falls schon etwas größer gewachsener Blattspinat verwendet wird, die festen Stiele entfernen (dies ist bei frischem sehr jungen Spinat überflüssig).
  • Die Blätter in kochendem Salzwasser für ca. eine Minute blanchieren.
  • Abseihen und sofort in Eiswasser abschrecken (so bleibt eine schöne, grüne Farbe erhalten).
  • Den Fetakäse zerbröckeln und mit der Schlagsahne glatt rühren.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken.
  • Den Spinat aus dem Eiswasser in ein Küchensieb gießen und gut abtropfen lassen.Den Spinat zugeben und nur noch kurz durch schwenken.
  • Das Gemüse mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss abschmecken.

Palatschinken mit Spinat-Feta-Füllung in Sesamkruste[Bearbeiten]

  • Das Feta-Schlagsahnegemisch auf die Palatschinken streichen.
  • Dann Auf eine Hälfte jeder Palatschinke den Spinat verteilen.
  • Die Palatschinken fest zusammenrollen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Für die Panade die Eier mit der Schlagsahne verquirlen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  • Die gefüllten Palatschinken zunächst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und mit dem Sesam panieren.
  • Eine große, hohe Pfanne erhitzen und das Butterschmalz auf ca. 180 °C erhitzen (Kochlöffeltest).
  • Die Palatschinken einlegen und auf allen Seiten goldgelb aus backen.
  • Dann aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
  • Die Palatschinken schräg aufschneiden und auf vorgewärmten Tellern mit Beilage nach Wahl garniert servieren.

Tipp[Bearbeiten]

Überbackene Palatschinken mit Spinat-Feta-Füllung[Bearbeiten]

  • Die doppelte Menge an Palatschinken mit Spinat-Feta-Füllung zubereiten.
  • Zubereiten laut diesem Rezept jedoch nicht panieren.
  • Fünf Eier, 200 mlMilliliter Schlagsahne, je 2 ELEsslöffel (15 ml) frisch gehackter Petersilie und Schnittlauch gut verquirlen und mit Salz, Pfeffer als auch etwas Muskat abschmecken.
  • Die Rollen dicht, mit der Nahtseite nach unten, in eine Auflaufform legen und mit der Eiermasse bestreichen.
  • Einige Butterflocken darauf verteilen und im vorgeheiztem Backrohr auf mittlerer Schiene mit Umluft bei 200 °C, bei Ober- Unterhitze 220 °C für etwa 30 Minuten goldbraun backen.
  • Während des Backens immer wieder mit der Eiermasse bestreichen und 10 Minuten vor Backende das restliche Ei darüber gießen.

weitere Tipps[Bearbeiten]

  • Übrige Palatschinken schmecken hervorragend als süße Nachspeise gefüllt mit durch Inländer Rum Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! (optional) abgeschmeckter Marillenmarmelade, Aprikosenmarmelade oder Aprikosenkonfitüre
  • Übrige Palatschinken sind, in feine Streifen geschnitten, eine hervorragende Suppeneinlage (Fritatten)
  • Sollte gegen des Autors erwarten etwas von den gefüllten Palatschinken übrig bleiben können diese eingefroren und für eilige Zeiten aufbewahrt werden oder, in feine Streifen geschnitten, als köstliche Suppeneinlage weiterverarbeitet werden.
  • Die fertigen, ungefüllten Palatschinken lassen sich für später hervorragend einfrieren oder halten sie im Kühlschrank ca. 3 bis 4 Tage.
  • Übrige Palatschinken schmecken wie frisch, wenn Sie, am besten geeignet ist die Mikrowelle, wieder erhitzt werden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]