Olivenpaste

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Olivenpaste
Olivenpaste
Zutatenmenge für: 2 Gläser à 200 mlMilliliter
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Olivenpaste schmeckt lecker auf frischem Brot und Kleingebäck. Aber auch als Beilage zu Grill- und Partygerichten, zum Füllen von Fisch oder Fleisch sowie als kleiner Snack oder als Pesto für Nudeln.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Oliven abspülen, entkernen und hacken.
  • Knoblauch pellen und fein hacken.
  • Die Kräuter fein hacken.
  • Die Limette entsaften.
  • Ein Drittel der Oliven mit dem Olivenöl, dem Knoblauch, den Sardellenfilets und Kapernbeeren mit dem Stabmixer fein pürieren.
  • Die restlichen Oliven sehr fein hacken und untermengen.
  • Den Saft der Limette unterschlagen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mit den Kräutern veredeln und in sterilisierte Gläser füllen und etwas Olivenöl als Versiegelung darüberträufeln.

Haltbarkeit[Bearbeiten]

  • Im Kühlschrank mit Olivenöl bedeckt ist die Paste mehrerer Monate auch nach dem Öffnen haltbar.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]