Nudeln nach griechischer Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nudeln nach griechischer Art
Nudeln nach griechischer Art
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Nudeln nach griechischer Art ist ein Nudelgericht - und zwar mal anders. Bei fast jedem Nudelgericht sind wir es gewohnt, dass eine flüssige Sauce mit dabei ist, welche den Nudeln untergehoben wird. Bei diesem Gericht gibt es keine klassische Sauce; die Nudeln und das Hackfleisch bilden gemeinsam mit dem mediterran gewürzten Sauerrahm drei Einheiten, die in Kombination klasse schmecken. Nebenbei ist das Gericht rasch zubereitet und für jeden Gast geschmacklich ein tolles Erlebnis

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Das Joghurt mit dem Sauerrahm verqurilen und würzig mit Meersalz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Den Schnittlauch waschen, gut trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
  • Die Knoblauchzehen schälen, in feine Würfel schneiden, mit etwas Salz bestreuen und mit dem Messerrücken zu einer Paste zerdrücken.

Nudeln nach griechischer Art[Bearbeiten]

  • Eine Pfanne erhitzen und das Olivenöl darin heiß werden lassen.
  • Das Hackfleisch zugeben und scharf anbraten und solange braten, bis eventuell angesammeltes, aus dem Hackfleisch gebildetes Wasser vollstänig verdampft ist (Beim Braten von Hackfleisch bildet sich in der Regel nur bei billigem, meist von sehr schnell gezüchteten Tieren gekauftes Fleisch Wasser in der Pfanne).
  • Das Hackfleisch solange fertig braten bis es schön dunkel wird.
  • Dann die Knoblauchpaste mit dem Hackfleisch vermengen und das Hackfleisch warm stellen.

Pasta[Bearbeiten]

  • In einem großem, breitem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen (je 100 g Nudeln auf ein l Wasser verwenden, 8 g Salz zugeben und brodelnd aufkochen lassen).
  • Die Pasta zugeben und leicht wallend al dente kochen (siehe auch Kochen von Pasta).
  • Dann die Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die fertige Pasta auf portionsweise auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Das gebratene Hackfleisch darüber verteilen.
  • Die kalte Sauerrahm-Joghurtsauce mit einem Löffel über dem Hackfleisch verteilen.
  • Das Gericht sofort noch heiß mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]