Nudeln mit Paprikasauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nudeln mit Paprikasauce
Nudeln mit Paprikasauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Sauce: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Am besten schmecken die Nudeln mit Paprikasauce, wenn die Paprika schön reif sind.

Zutaten[Bearbeiten]

Pasta[Bearbeiten]

Sauce[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Paprika mit einem Kartoffelschäler schälen.
  • Die Kerne und die Zwischenräume entfernen.
  • Die geschälten Paprika in Streifen schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Das Olivenöl in einer Pfanne auf kleinster Stufe erhitzen und den Knoblauch dazugeben.
  • Der Knoblauch darf nicht braun werden, da er sonst bitter schmeckt. Das Öl sollte aber heiß werden, damit es das Aroma des Knoblauch annimmt.
  • Die Paprikastreifen dazugeben und in 30 Minuten weich werden lassen.
  • Währenddessen die Teigwaren nach Anleitung in Salzwasser al dente kochen.
  • Die Pasta durch ein Sieb abseihen und abtropfen lassen.
  • Die Sauce abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Die Butter unter die Pasta rühren und mit der Sauce servieren.
  • Zum Schluss das Gericht mit Hartkäse bestreuen und mit Basilikum dekorieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Die Haut kann einfacher entfernt werden, indem die Paprikahälften auf einem Backblech im Ofen so lange erhitzt werden, bis die Haut aufplatzt.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]