Mutton Curry Pie

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mutton Curry Pie
Mutton Curry Pie
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: 4 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Mutton Curry Pie ist eine Abwandlung von "Mutton Pie" aus dem Buch "New American Cook Book" von Lily Wallace aus dem Jahre 1943. Mutton ist die englische Bezeichnung für Hammelfleisch. Durch das verwendete Curry bekommt das Gericht eine indische Note.

Zutaten[Bearbeiten]

Mürbeteig[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Für den Mürbeteig Mehl und Salz mischen.
  • Die kalte Butter mit einem Messer in das Mehl "einschneiden" d.h. die Butter in immer kleiner werdende Stücke schneiden, bis die Masse krümelig ist.
  • Etwas kaltes Wasser einarbeiten, bis die Masse glatt ist.
  • Den Teig im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Das Fleisch abwaschen und trocken tupfen, mit Salz bestreuen.
  • In den Topf geben, mit Wasser bedecken und 2-2,5 Std. köcheln lassen.
  • Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden, mit dem Curry und Zucker vermischen
  • Ofen auf 180C °C vorheizen
  • Den Mürbeteig in 2 Portionen teilen, 1 Portion ausrollen und die Form damit auslegen
  • Das gekochte Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Äpfeln in die Form schichten, würzen, etwas vom Kochsud hineingiessen (ca. bis zur Hälfte der Form)
  • Die 2. Portion Teig ausrollen und als Deckel auf die Form legen, an den Rändern andrücken
  • Im Ofen für ca. 1 Stunde backen

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Resteverwertung[Bearbeiten]

  • Reste im Kühlschrank aufbewahren und wieder aufgewärmt verzehren