Linsenbratlinge

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Linsenbratlinge
Linsenbratlinge
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Linsen garen: 20 Minuten
Zubereitung: 30 Minuten
Braten: bis 20 Minuten
Gesamt: 70 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Linsenbratlinge schmecken warm und kalt und können mit vielen Beilagen kombiniert werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Linsen mit einem Lorbeerblatt laut Packungsanleitung weich kochen und durch ein Feinsieb abseihen.
  • Etwas Brühe beiseite stellen (wird evtl. zum Verdünnen der Bratlingsmasse benötigt).
  • Das Lorbeerblatt entfernen.
  • Die Knoblauchzehe fein schneiden oder hacken.
  • Die Zwiebeln und die Petersilie fein wiegen.
  • Eine Brunoise der Karotte herstellen.
  • Die Zwiebeln, die Brunoise mit der Knoblauchzehe in Butter weich schmoren lassen.
  • Die gut abgetropften Linsen mit den Zwiebeln, der Knoblauchzehe, der Karottenbrunoise, den Haferflocken, den Eiern und den Kräutern gut durcharbeiten.
  • Die Masse mit Pfeffer und Cayenne pikant abschmecken.
  • Mit Masse etwa fünfzehn Minuten ziehen lassen.
  • Mit nassen Händen die Bratlinge formen und in Butterschmalz etwa 15–20 Minuten knusprig braun braten (Sie sollten zweimal gewendet werden).
  • Auf Küchenpapier zum Abtropfen geben und servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]