Lammfleisch aus dem Wok (Es ist wie Honig)

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lammfleisch aus dem Wok (Es ist wie Honig)
Lammfleisch aus dem Wok (Es ist wie Honig)
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung ca. 15 Minuten + Bratzeit ca. 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Lammfleisch -Es ist wie Honig- liebte die chinesische Kaiserin Cixi (1835–1908) aufgrund ihrer Vorliebe für einen aufwendigen Lebensstil. Bei jeder Mahlzeit wurden mehr als hundert Gerichte für sie zubereitet, die von Eunuchen auf mehreren Tischen aufgetragen wurden. Davon probierte sie meistens 15 Gerichte, die anderen Gerichte dienten nur der Dekoration. Ein Gericht soll ihr so gut geschmeckt haben, daß sie den Koch nach dem Namen fragte. Da dieser experimentiert hatte, wußte er keinen Namen und bat die Kaiserin, dem Gericht einen Namen zu geben. Es ist wie Honig sagte sie leicht dahin, und seitdem wird es so genannt. Lammfleisch in größerem Umfang wird in China erst seit der Eroberung durch die Mongolen und der Gründung der Juan-Dynastie 1260 gegessen.

Zutaten[Bearbeiten]

Fleisch[Bearbeiten]

Würzmischung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Fleisch quer zur Faser in sehr dünne Scheiben schneiden.
  • In eine Schüssel geben, die Hoisinsauce hinzufügen, gut umrühren, dann die Maisstärke darüberstreuen und untermischen, bis das Fleisch gleichmäßig überzogen ist.
  • Die Würzzutaten vermengen und beiseite stellen.
  • Das Erdnußöl in einem Wok erhitzen und das Fleisch bei mäßiger Hitze braten, dabei mit Hilfe von zwei Stäbchen rühren, um die Scheiben voneinander zu trennen.
  • Wenn sie rötlichbraun und gerade gar sind, herausnehmen.
  • Die Würzzutaten in den Wok geben, zum Kochen bringen und das Sesamöl hinzufügen.
  • Das Lammfleisch wieder hineingeben und bei hoher Temperatur rasch rühren, bis es mit der Sauce überzogen ist.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Werden wie in China üblich, gleichzeitig noch mehr Gerichte aufgetragen, dann ist die Menge für 4 Portionen ausreichend.

Varianten[Bearbeiten]