Lamm mit Fenchel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lamm mit Fenchel
Lamm mit Fenchel
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein Gericht, das sich als Sonntagsessen eignet. Das Gericht Lamm mit Fenchel mag nicht jeder, weil Lammfleisch und Fenchel nicht jedermanns Geschmack treffen. Dennoch, einfach einmal ausprobieren lohnt.

Zutaten[Bearbeiten]

Lamm mit Fenchel[Bearbeiten]

  • 1 kg in grobe Würfel geschnittenes Lammfleisch (am besten die ausgelöste Keule, ersatzweise auch Schulter oder Rücken)
  • 4 ELEsslöffel (15 ml) Olivenöl oder ein anderes, hochwertiges Pflanzenöl
  • 400 g gehäutete und zerkleinerte Tomaten (sollten keine fruchtig, schmeckenden Tomaten erhältlich sein reif geerntete Früchte aus der Dose)
  • 1 ELEsslöffel (15 ml) Tomatenmark (optional bei nicht schmeckenden Tomaten für einen fruchtigeren Geschmack und schönere Farbe der Sauce - wichtig, falls verwendet, bereits mit den Zwiebeln anrösten)
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 750 g frische Fenchelknollen (zugeputzt und geviertelt)
  • 250 mlMilliliter Kochwasser (vom Fenchel)
  • 1 Prise Zucker
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Lammfleisch salzen und Pfeffern und in Olivenöl von allen Seiten scharf anbraten.
  • Die fein gehackte Zwiebel zugeben und einige Minuten mitrösten (Falls Tomatenmark zum Einsatz kommt, jetzt zugeben und mitrösten). Erst dann Knoblauch beimengen und eine weitere Minute rösten.
  • Die Tomatenwürfel untermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt bei schwacher Hitze für ca. 40 Minuten oder für saftigeres und feineres Fleisch im vorgeheitzten Backrohr bei 100 °C ca. eine bis eineinhalb Stunden schmoren lassen bis das Fleisch weich ist.
  • In der Zwischenzeit den Fenchel in reichlich Salzwasser für ca. 15 Minuten bissfest kochen, abgießen und ca. 250 mlMilliliter des Kochwassers abfangen.
  • Den gekochten Fenchel sowie den Kochsud zum Fleisch geben und solange weiter schmoren lassen, bis die Sauce stark reduziert ist.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]