Klarer Kokoslikör

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Klarer Kokoslikör
Klarer Kokoslikör
Zutatenmenge für: 2 Flaschen zu je 0,5 Liter
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 30 Minuten + Kochzeit: ca. 1 Stunde + Reifezeit: ab 1 Monat
Hinweise: Enthält Alkohol: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der klare Kokoslikör ist ähnlich dem bekannten klaren Malibu Kokoslikör. Er ist ist vielseitig verwendbar und wird vor allem für karibische Drinks benötigt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Vanilleschoten längs halbieren und das Mark herauskratzen (Die Vanilleschote anderweitig verwenden, siehe Tipp)
  • Die Kokosnüsse halbieren und das Kokoswasser auffangen und beiseite stellen.
  • Das Kokosfleisch von Schale und brauner Haut befreien.
  • In kleine Stücke schneiden.
  • Die Kokosmilch unter das Zuckerwasser mengen und in einem Topf aufkochen lassen.
  • 50 g des Zuckers im Wasser auflösen, wenn nötig etwas Rum zugeben und das Vanillemark unterrühren.
  • Die Kokosnussstücke und den restlichen Zucker dazu geben.
  • Den Liköransatz für 1 Stunde bei kleiner Hitze köcheln lassen (Die Flüssigkeit sollte immer ca. 1 cm hoch sein, ansonsten etwas Wasser zugeben)
  • Den Ansatz abkühlen lassen und durch ein Sieb seihen.
  • Den Rum untermengen.
  • In sterilisierte Flaschen oder Karaffen abfüllen.
  • Den fertigen Likör bei Zimmertemperatur für einen Monat reifen lassen.

Haltbarkeit[Bearbeiten]

  • Der Likör ist gut verschlossen 1–2 Jahre haltbar.

Tipp[Bearbeiten]

  • Die in Rum getränkten Kokosstücke schmecken hervorragend. Einfach so oder mit dunkler oder weißer Schokoladenglasur überzogen aber nochmals so lecker.
  • Die Vanilleschote in ein mit Zucker gefülltes Einweckglas stecken und eigenen Vanillezucker herstellen.

Verwendung[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]