Kürbisquiche

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kürbisquiche
Kürbisquiche
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Teig: 1 Stunde 15 Minuten + Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine Quiche ist eine Tarte mit einer speziellen würzigen Füllung aus Eiern und Milch. Sie stammt aus der französischen Küche, insbesondere aus dem Bereich Lothringen, angrenzend an die Pfalz und das Saarland. Eine Quiche wird mit Mürbeteig, aber auch mit Blätterteig gebacken. Traditionell ist es der Mürbeteig, der Verwendung findet. In der modernen Küche kommt der Blätterteig immer mehr zum Zuge.

Eine Quiche ist eine französische Form der Pizza, aber doch im Charakter sehr viel anders. Die Quiche wird sehr viel höher gebacken als die Pizza, die ja nur über einen dünnen Boden verfügt. Die Zutaten der Quiche werden in den Teig eingedrückt, damit der Teig den Geschmack der Zutaten erhalten kann. Dieses Rezept beschreibt eine Kürbisquiche.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

Streichmasse[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Butter in kleine Würfel schneiden und mit Mehl, Ei, Weißweinessig und Salz rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Stunde kühl stellen.
  • Inzwischen Kürbis schälen und das Fruchtfleisch grob raspeln.
  • Zwiebeln schälen und ebenso wie den Speck in feine Würfel schneiden.
  • Butter der Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und den Speck darin anbraten und dann etwas abkühlen lassen. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Springform mit Butter ausfetten. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf zu einer ca. 3 mm dicken Platte mit 36 cm Durchmesser ausrollen.
  • Den Teig in die Form legen, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Emmentaler, Crème fraîche und Eier verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kürbis, Speck-Zwiebel-Mischung, Petersilie und Schnittlauchröllchen unterrühren.
  • Den Belag auf den Teig geben und die Quiche im Ofen auf der untersten Schiene ca. 40 Minuten backen.
  • Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und den Springformrand vorsichtig lösen.
  • Die Quiche in 12 Stücke schneiden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]