Käsekuchen mit Schokostreuseln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Käsekuchen mit Schokostreuseln
Käsekuchen mit Schokostreuseln
Zutatenmenge für: 6–8 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Hier ein leckeres Kuchenrezept für Käsekuchen mit Schokostreuseln, das der Autor einmal von der Oma einer Kollegin bekommen hat. Der Kuchen ist zwar ziemlich gehaltvoll, schmeckt aber extrem lecker. Beim Backen nicht erschrecken, wenn es so aussieht, als wollte der Kuchen "aus der Form springen". Das ist normal.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Für den Boden und die Streusel 125 g Butter mit 125 g Zucker, 1 Eigelb, das Mehl und das Backpulver zu einem Teig verarbeiten (Achtung: Der Teig wird sehr schwer - unbedingt Knethaken dafür nehmen).
  • 34 von der Masse als Boden in eine Springform geben. Das letzte Viertel des Teiges mit ca. 2 ELEsslöffel (15 ml) Kakaopulver vermischen und zu kleinen Streuseln verarbeiten.
  • Für den Belag den Magerquark mit Grieß, Vanillezucker, 125 g Butter, 250 g Zucker und 4 Eigelb mit dem Mixer zu einer möglichst glatten Masse verarbeiten (Achtung: Die Masse hat zum Schluss mehr als 1,5 Liter Volumen - deshalb unbedingt eine große Rührschüssel nehmen!).
  • Die 5 Eiklare steif zu Schnee schlagen und danach vorsichtig unter den Belag heben.
  • Auf den Boden geben und zum Schluss die Kakaostreusel darüber streuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober- und Unterhitze mindestens 50 Minuten backen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]